Tour der Freiheit 

Zurück auf zwei beinen durch Deutschland und Frankreich!

Von Nord nach süd! 

mehr zur tour

unterstütze die tour

Die Tour

Durch Deutschland und Frankreich. Mit dem Rad und auf dem Pferd.

Das ist mein großer Traum, den ich mir nach Jahren des Laufenlernens erfüllen möchte. Ich bin Maren und habe eine inkomplette Querschnittslähmung sowie eine Wirbelsäulendeformation, die mich immer wieder an den Rollstuhl band. 

Mit der Tour will ich dieses Ziel erreichen, meinem Arzt danken, ein Zeichen der Hoffnung setzen und im Gedenken an Maura, meine Wegbegleiterin, Geld für die Deutsche Krebsstiftung sammeln.

Kilometer durch Deutschland und Frankreich

km Auf dem Pferd

KM auf dem rad

Stationen

Die Idee

Die Idee zur Tour der Freiheit kam mir vor meiner letzten, sehr riskanten Operation an der Wirbelsäule. Durch den Schwarzwald mit dem Pferd reisen, das war der große Traum von Maura und mir, den wir uns erfüllen wollten, sobald wir laufen konnten.

In Gedenken an Maura habe ich beschlossen, die Tour der Freiheit zu vergrößern und durch Deutschland und Frankreich zu touren. 

Mein Weg zur Tour der Freiheit
Vom Rollstuhl zurück auf zwei Beine

Meine Geschichte

Ich bin Maren Küppers und bin 21 Jahre alt. Seit ich 10 Jahre alt bin, habe ich eine inkomplette Querschnittslähmung und eine Wirbelsäulendeformation.

Von 2010 bis 2018 habe ich sechs Wirbelsäulenoperationen gehabt, vier Rehas absolviert, war mehrmals für viele Monate im Krankenhaus und habe mich dreimal aus dem Rollstuhl gekämpft!

Im Januar 2018 konnte ich durch eine Verschärfung der Verkrümmung meiner Wirbelsäule erneut nicht mehr laufen, sodass ich seitdem im Rollstuhl sitze.

Doch durch eine erneute Wirbelsäulenoperation stehen die Chancen gut, dass ich wieder auf die Beine komme.

​Ich gehe in die Oberstufe und trainiere momentan mein Laufen!

Vor der letzten OP, die sehr riskant war, wurde endgültig die Idee der Tour der Freiheit geboren. Mir war klar: wenn ich die Chance habe wieder laufen zu können, durchquere ich Deutschland und Frankreich!

Unterstütze meine Tour der Freiheit

Krebsforschung

In Gedenken an Maura ist die Tour der Freiheit eine Spendenaktion für die Deutsche Kinderkrebsstiftung.  Helfe mit, dass Krebs für Kinder erträglicher wird.   

Weitersagen

Mach die Tour der Freiheit bekannt, folge mir in den sozialen Netzwerken und teile die Seite mit deinen Freunden.

Sponsoren & Unterstützer

Sponsor Swinging Wheel
Sponsor Ein Pferd für Kinder e. V.
Logo Ortlieb
Das Ambulanticum bewegt unterstützt mich bei meiner Vorbereitung

tourderfreiheitmaren@web.de